Garten zum Wohnzimmer umwandeln

Glasbälle zwischen den Rabatten und Solar-Led-Lampen als Minifelsen getarnt, dekorieren den modernen Garten. Ein paar Gartenfreunde halten noch immer am berühmten Gartenzwerg fest. Doch selbst der geht mit der Zeit und hat statt Angelrute ein Handy dabei. Einige Klassiker scheinen jeder Mode und jedem Trend zu trotzen. Dazu gehören die bequeme Hängematte und eine solide Bank aus Holz.

 

Unter Bäumen ein lauschiges Plätzchen kreieren

Gartenbank

In einer lauschigen Ecke Ihres Gartens, unter Bäumen, umgeben von Ziersträuchern, lässt sich mit etwas Fantasie eine romantische Oase zaubern. Im Gartencenter, in Baumärkten und online werden aus Aluminium gegossene Parkleuchten angeboten, die denen im Englischen Garten in München täuschend ähnlich sind. Daneben eine bequeme Gartenbank aus Holz oder zwei mit einem kleinen Tisch dazwischen, und fertig ist die lauschige Sitzecke. Kaffee und Kuchen am Nachmittag, die Sterne am wolkenlosen Himmel auf sich wirken lassen oder einfach nur die Blütenpracht genießen, ist eine Auszeit, die Sie sich viel zu selten gönnen.

 

Gartenbänke aus Holz

Stil, Verarbeitung und Qualität sollten bei der Auswahl einer Bank aus Holz für den Garten kompromisslos beachtet werden. Die schönste Gartenbank erfreut Sie nur eine kurze Zeit, wenn kein wetterfestes Holz genutzt wurde. Sind die Verschraubungen aus einfachem Stahl, beginnen in der zweiten Gartensaison die Reparaturen. Und mögen Sie Ihre Bank im nostalgischen Stil mit schmiedeeisernen Seitenteilen, dann achten Sie darauf, dass es kein Gusseisen ist. Denn das wird schnell spröde und bricht, was mitunter zu bösen Verletzungen führen kann.

Bank mit Rost

Darüber hinaus sind Ihren Wünschen fast keine Grenzen gesetzt. Die Parkbank im altenglischen Stil ist ebenso erhältlich, wie eine mit ausklappbarem Kopfteil, für das kleine Nickerchen unter Bäumen. Mahagoni, Eiche oder Buche eignen sich gut für eine Gartenbank, die im Sommer der Witterung ausgesetzt ist. Die gibt es auch mit einem Untergestell aus beschichtetem Aluminium oder Kunststoff, was den Transport im Frühjahr und Herbst deutlich erleichtert. Oder Sie wählen eine sehr solide Gartenbank aus, den besonders hochwertige Bänke aus Holz trotzen selbst einem frostigen Winter und das für 30 bis 50 Jahre.

 

Die Annehmlichkeiten des Gartens genießen

Die meisten Hobbygärtner verbringen Stunden damit, die Rosen zu schneiden, die Hecke zu stutzen und neue Pflanzen anzusiedeln. Sind sie mit der Arbeit fertig, gehen sie ins Haus um das Fernsehprogramm zu verfolgen, anstatt die Schönheit ihrer selbstgeschaffenen Oase zu genießen. Nutzen Sie Ihr kleines Paradies. Nach dem Rasenmähen mit dem Rasenmäher gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee auf Ihrer Bank im Garten, umgeben vom Duft des frisch gemähten Grases. Was will der Mensch mehr?

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]